zum Artikelzum Artikelzum Artikelzum Artikelzum Artikelzum Artikel
+++ Motto 2018: "Treue zu Christus" +++ +++ Motto 2017: "Ehre sei Gott, unserem Vater" +++ Es ist 20:21 Uhr
news
vorschau
rueckblick
terminplan
inspiration
download
marktplatz
links
kontakt
magx
impressum
~ rückblick - Jugendfreizeit 2015 ~
Jugendfreizeit 2015 (13.09.2015)

















Jugendfreizeit in Bad Erlach

Am Freitag, den 11.09.2015 startete endlich die lang herbeigesehnte Jugendfreizeit der beiden Altbezirke Göppingen / Kirchheim. Um 12 Uhr fuhr der Bus in Kirchheim ab, sammelte die Göppinger an der EWS-Arena ein und dann konnte es auch schon los gehen! READY TO TAKE OFF! Das diesjährige Ziel war der „Ferienhof Erlach“ in Bad Erlach (Bayern).

Nach ein paar Stunden Busfahrt konnte die Jugendherberge in Beschlag genommen werden. Zum Glück war die Zimmeraufteilung schon im Bus geregelt worden, so dass jeder sein Gepäck erst einmal im Zimmer verstauen und dann aufmerksam den „Hausregeln“ lauschen konnte. Direkt danach erfrischten sich ein paar der Jugendlichen in dem hauseigenen Pool, die anderen genossen einfach nur die letzten Sonnenstrahlen oder erkundigten das große Gelände und dann wurde auch schon der Grill angeschmissen. Der Abend klang mit einem gemütlichen Lagerfeuer aus.

Am nächsten Morgen trafen wir uns um 8.30 Uhr zum Frühstück. Anschließend (um 10 Uhr) stand eine kleine Wanderung auf dem Programm. In 4 Gruppen verteilt marschierten wir ca. 45 Minuten an den nahegelegenen Badeweiher, um dort das tolle Wetter und bei Spiel und Spaß die Gemeinschaft zu genießen. Die Mutigen hatten natürlich ihre Badesachen eingepackt und badeten dort.
Um 15 Uhr ging es dann aber auch schon wieder Richtung Herberge. Dort angekommen gab es zuerst eine leckere Stärkung in Form eines Hefezopfs. Mit vollem Tatendrang machten wir uns in einem Workshop zum Thema „Jugendarbeit“ Gedanken. Wir teilten uns in 3 Gruppen auf. Gegenstand dieses Workshops waren folgende 3 Fragen:
•„Wie gefällt es mir momentan in der Jugend?“
•„Was gefällt mir gar nicht bzw. was gibt es zu verbessern?“ und
•„Wie bringe ich mich ganz persönlich in der Jugend(arbeit) ein?“

Eine Gruppe blieb am See und erarbeitete dort ihre Antworten zu diesem Thema.
Anschließend übte Tom(mi) mit uns Lieder für den morgigen Gottesdienst ein, danach gabs auch schon wieder Essen.
Abends saß man noch gemütlich draußen oder sang Karaoke. DJ und Lichtmeister Tom hat ganze Arbeit geleistet und mit seiner Karaokeanlage zu einem schönen Abend beigetragen. Lachen, singen & Spaß haben - die Zeit ist nur so verflogen!

Am Sonntag nach dem Frühstück wurden die Zimmer gesäubert und die Taschen zusammengepackt,
Dann war auch schon 10 Uhr und wir begannen mit dem Gottesdienst in der gegenüberliegenden Kirche, die uns für den Gottesdienst zur Verfügung gestellt wurde. Zu Beginn schauten wir uns den Film „6.000 Punkte für den Himmel“. Direkt im Anschluss hielt unser Priester Matthias Ehing mit dem Wort aus Markus 9, 33-35 "Und sie kamen nach Kapernaum. Und als er daheim war, fragte er sie: Was habt ihr auf dem Weg verhandelt? Sie aber schwiegen; denn sie hatten auf dem Weg miteinander verhandelt, wer der Größte sei. Und er setzte sich und rief die Zwölf und sprach zu ihnen: Wenn jemand will der Erste sein, der soll der Letzte sein von allen und aller Diener."

Matthias stärkte uns mit dem Kompliment „Du bist einzigartig, so wie du bist" und stellte damit den Satz, den wir alle kennen, nämlich "Ich war der Erste, Schnellste, Tollste" in den Hintergrund. Vergleicht Euch nicht, sondern seid stolz auf die verschiedenen Gaben, die jeder besitzt und scheut euch nicht sie einzusetzen!
Natürlich war auch noch genügend Zeit, um unsere Jugenddiakone Patrick & Manuel mitdienen zu lassen. Manuel ermahnte uns, den Fokus und die Prioritäten richtig zu setzen und Patrick motivierte uns Jugendliche, aktiv in der Gemeinschaft sowie an Events mitzuwirken.
Nach dem Heiligen Abendmahl und Schlusssegen konnte der Jugendchor ihrer Begeisterung freien Lauf lassen und sangen aus vollem Herzen das Lied „Laudato si“. Im Anschluss gab es noch Mittagessen, diesmal Chili con Carne. So war jeder für die Abreise gestärkt.

Ein schönes Wochenende ging zu Ende, bei dem alle Beteiligten viel Spaß und Freude über das Erlebte hatten.

Toll, dass DU dabei warst!!!!
Britta
- Kommentar abgeben -
Kommentare
(noch keine)
- zurück -
~ Anzeigen ~

Aktuelles Terminplan
KEINE AKTUELLEN EVENTS
weiteres im Terminplan
Besucherstatistik

heute: 313
gestern: 394

gesamt: 666154
Newsletter
Hier für den Newsletter anmelden!!
Mein Name:

Meine e-Mail:

Falls du dich abmelden willst: hier abmelden
Admin Login
Administrator Login
Benutzer:

Passwort:

- Magazin Göppingen extra -   © 2006 by MAGXonline - designed by Marce