zum Artikelzum Artikelzum Artikelzum Artikelzum Artikelzum Artikel
+++ Motto 2018: "Treue zu Christus" +++ +++ Motto 2017: "Ehre sei Gott, unserem Vater" +++ Es ist 20:20 Uhr
news
vorschau
rueckblick
terminplan
inspiration
download
marktplatz
links
kontakt
magx
impressum
~ rückblick - Rückblick Jugendabend im März ~
Rückblick Jugendabend im März (31.03.2017)


Ralph Mattes
3500 Jahre alt | Das Werk von über 40 Autoren | Übersetzung in 2000 Sprachen | Eine Entstehungsdauer von 1600 Jahren – das kann nur ein Buch von sich behaupten. Die Bibel.

Am 31.März durften wir einen Jugendabend mit Ralph Mattes zum Thema „Die Heilige Schrift – das große Buch vom Glauben“ erleben.
Für alle, die nicht dabei sein konnten, hier ein kurzer Bericht:


„Das Buch der Bücher, das Wort Gottes, das wunderbarste, gewaltigste und erstaunlichste Buch, das die Menschen kennen.“

Diese Worte standen am Anfang des Jugendabends und jedem war klar – was wir heute hören ist pure Begeisterung. Begeisterung über ein Buch, das seit Jahrhunderten als das wichtigste der Welt gilt und dessen Inhalt Menschen seit Jahrhunderten bewegt.

Einzigartig in ihrer Entstehung, Überlieferung und Verbreitung hat der Inhalt der Bibel bis heute Aktualität: „… meine Worte werden nicht vergehen!....“

Hier ein paar Fakten:
Die Bibel ist eine kleine Bibliothek: Sie besteht aus 66 Büchern, daraus 35 im Alten, 27 im Neuen Testament. Das Wort Bibel selbst stammt aus dem Griechischen und bedeutet „die Bücher“.
40 Autoren arbeiteten an der Bibel mit, deren Hintergrund, Kulturen und auch deren Glaubenszeugnisse nicht unterschiedlicher sein könnten und die sich größtenteils überhaupt nicht kannten. Auch deshalb hat die Bibel als Ganzes eine Entstehungsdauer von ca 1600 Jahren.
Die Überlieferung und Übersetzungen sind seit Jahrhunderten sehr genau und damit weltweit einzigartig.


Aber: Wie lesen wir die Bibel? Mit wachem Geist und offenem Herzen!


Ralph hat uns ein paar Punkte mitgegeben, die mich seitdem beschäftigen:
- Die Bibel lesen heißt: Unterscheiden.

Die Bibel ist kein Buch aus einem Fluss
- Die Bibel lesen heißt: Verweilen.

Die Worte wollen etwas auslösen und Kraft schenken
- Die Bibel lesen heißt: Entdecken.

Die Kernfragen den Glaubens sind damals wie heute die gleichen.
- Die Bibel lesen heißt: Neu Denken.


Was ich persönlich aus dem Jugendabend mitgenommen habe? – Mal wieder bewusst in der Bibel lesen. Mir Zeit für meinen Glauben nehmen, nachforschen.
Und ganz konkret: habe ich mir eine App heruntergeladen, die mir jeden Tag einen Bibelvers schickt. Warum nicht zwischen all den Promiflash Eilmeldungen auch mal was Sinnvolles lesen?
Tara-Najet
- Kommentar abgeben -
Kommentare
(noch keine)
- zurück -
~ Anzeigen ~

Aktuelles Terminplan
KEINE AKTUELLEN EVENTS
weiteres im Terminplan
Besucherstatistik

heute: 313
gestern: 394

gesamt: 666154
Newsletter
Hier für den Newsletter anmelden!!
Mein Name:

Meine e-Mail:

Falls du dich abmelden willst: hier abmelden
Admin Login
Administrator Login
Benutzer:

Passwort:

- Magazin Göppingen extra -   © 2006 by MAGXonline - designed by Marce